carpe_libros (carpe_libros) wrote,
carpe_libros
carpe_libros

"Canaletto – Bernardo Bellotto malt Europa" –Ausstellung in der Alten Pinakothek

Im Jahr 1761 war Canaletto zu Gast in München. Hier malte er unter dem Titel "München von Osten" ein Panorama der Stadt und zwei Ansichten von Schloss Nymphenburg – möglicherweise als Gastgeschenk des sächsischen Thronfolgerpaares für den bayerischen Kurfürsten Max III. Joseph.

Das Gemälde "Das Schloss Nymphenburg von der Parkseite" gehört schon seit dem 19. Jahrhundert zu den Staatsgemäldesammlungen und hängt seit 250 Jahren am ursprünglichen Bestimmungsort – im Kurfürstenzimmer der Münchner Residenz.

Mit über 65 Gemälden, Zeichnungen und Radierungen eröffnet die Ausstellung der Alten Pinakothek unter dem Titel "Canaletto: Bernardo Bellotto malt Europa" bis zum 18. Januar 2015 einen umfassenden Einblick in das Gesamtwerk des Venezianers. Damit konzentriert sich zum ersten Mal seit bald fünfzig Jahren eine Ausstellung in Deutschland ganz auf ihn. Der Kunstminister Dr. Ludwig Spaenle resümierte: "Diese grandiose Ausstellung trägt vor allem Canalettos Rang als Künstler Rechnung weit über seine Relevanz als malender Chronist hinaus. Ich bin sicher, sie wird aufmerksam wahrgenommen werden – bei Kunstfreunden in München und Bayern und in ganz Europa."
Tags: ausstellungen, выставки
Subscribe

  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

  • 0 comments